Donauwerkstätten Sozialökonomischer Betrieb

arbeiten & lernen

Der Sozialökonomische Betrieb Donauwerkstätten unterstützt arbeitslose Personen dabei, ihre persönlichen Stärken zu entdecken und neue berufliche Perspektiven zu entwickeln. Gemeinsames Ziel ist es, im Anschluss einen passenden Arbeitsplatz zu finden.

Wir beschäftigen am Standort Mauthausen 18 so genannte Transitmitarbeiter*innen, die auf maximal 7 Monate befristet im Umfang von 20 bis 38 Stunden pro Woche bei uns beschäftigt sind. Die Entlohnung erfolgt nach dem Kollektivvertrag Sozialwirtschaft Österreich für Transitmitarbeiter*innen.

Die Teilnehmer*innen können bei uns ihre fachlichen Kenntnisse erweitern und verbessern dadurch ihre Chancen am Arbeitsmarkt. Das Angebot richtet sich an Personen aus den Bezirken Perg, Linz-Land, Freistadt und Linz. 

Kompetenzzentrum

Das Kompetenzzentrum umfasst 24 Stunden pro Woche und dauert maximal 8 Wochen. Ziel ist es, entweder einen Arbeitsplatz am Arbeitsmarkt zu finden, in Arbeitskräfteüberlassung zu gehen oder ein befristeter Arbeitsplatz im Donauwerkstätten Sozialökonomischen Betrieb (SÖB).

Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen wird nach Klärung der beruflichen und persönlichen Ziele ein Entwicklungsplan erarbeitet. In Workshops können die sozialen Fähigkeiten und Bewerbungsstrategien dann vertieft werden.

Berufliche Kompetenzen können durch Fachschulungen und praktisches Training in unseren Arbeitsbereichen erweitert werden. Regelmäßige Angebote wie z.B. die Digitale Werkstatt, unser Bewegungs- und Ernährungsprogramm Xund, uvm. runden das umfassende Schulungsangebot ab.

Unsere Arbeitsbereiche

Unsere Mitarbeiter*innen sind in den verschiedensten Bereichen im Einsatz. Zu unseren Kund*innen zählen namhafte Wirtschaftsbetriebe aus der Region, aber auch Privatpersonen und öffentliche Einrichtungen.

Das Angebot reicht vom Wasch- und Bügelservice bis hin zur Tischlerei. Darüber hinaus können über die Donauwerkstätten auch eine Lohnfertigung und Bürodienste in Anspruch genommen werden.

Gerne stellen wir Betrieben unsere Mitarbeiter*innen auch im Rahmen von gemeinnütziger  Arbeitskräfteüberlassung zur Verfügung. Da unsere Personal nur eine begrenzte Zeit bei uns beschäftigt sein kann, ist es besonders erfreulich, wenn dadurch eine Vermittlung zu einem Unternehmen gelingt.

Kontakt

Donauwerkstätten Sozialökonomischer Betrieb
Heinrichsbrunn 8
4310 Mauthausen

Projektleitung

Gernot Lainer
Tel.: 07238 30110-15
Mobil: 0699 15448182
E-Mail: gernot.lainer@saum.at

Sozialbetreuung

Renate Gattringer
Tel.: 07238 30110-14
Mobil: 0699 15448170
E-Mail: renate.gattringer@saum.at


Weitere Ansprechpersonen >>>

Donauwerkstätten SÖB werden gefördert vom Arbeitsmarktservice OÖ und vom Wirtschaftsland OÖ